Kork

Suchen Sie eine natürliche Alternative zu Parkett oder Kunststoffböden? Dann ist Kork vielleicht der richtige Boden für Sie. Das natürliche, nachwachsende Material stammt von der Rinde der Korkeiche, welche hauptsächlich in Portugal, Spanien und anderen Mittelmeerländern wächst.

Bekannt ist Kork vor allem durch seine Fähigkeit Geräusche zu dämpfen, ein angenehmes, natürliches Raumklima zu schaffen und fusswarm zu sein. Kork als Bodenbelag bildet die Grundlage für eine ökologisch, baubiologische Zukunft in Ihrem Zuhause.

Herkunft

Korkeichen anzubauen ist eine Arbeit über Generationen. Es benötigt 20 Jahre, bis die Rinde das erste Mal geerntet werden kann. Etwa alle 9 Jahre wird die Rinde sorgfältig, ohne den Baum zu verletzen, abgetrennt. So nimmt die Korkeiche keinen Schaden und kann über Generationen hinweg viele Male Kork liefern. Die Korkeichen können über 200 Jahre alt werden. Kork wird nachhaltig und umweltbewusst geerntet und ist ein ökologischer Bodenbelag mit Zukunft.

Aufbau

Der Aufbau des Korkes gleicht einer wabenförmigen Struktur, dank dieser und der darin eingeschlossenen Luft erhält der Korkboden die Fähigkeit zu isolieren und Schall sowie Vibrationen zu dämpfen. Harzähnliche Substanzen im Inneren des Korks verhindern, dass   weder Nässe noch Feuer dem robusten Kork kaum etwas anhaben können.

Verschiedene Muster

Kork ist in einer vielseitigen Auswahl an Designs erhältlich. Die natürliche Optik kommt, je nachdem, ob der Kork gemahlen oder Furniere aus der Rinde geschnitten werden, unterschiedlich zum Ausdruck. Die unterschiedlichen Möglichkeiten, die Furniere zusammenzusetzen erfordert in der Produktion ein gutes Auge und viel Geschick. Kork wird als Platten verlegt. Die Formate können unterschiedlich sein, zum Beispiel 30 x 60 cm oder 30 x 90 cm. Vielfach wird der Kork auch eingefärbt, ohne das Grundmuster ganz zu überdecken. Bei der Farbauswahl gibt es fast keine Grenzen. Auch verschiedene Farbtechniken wie Metallic, Struktur und viele weitere sind beim Kork möglich.

PrintKork

Kork ist nicht gleich Kork. Die Alternative zum Kork mit der natürlichen Korkoptik ist der PrintKork. Bei dieser Ausführung wird die Korkplatte mit einem Digitaldruck deckend bedruckt. Das ursprüngliche Korkmuster ist so nicht mehr sichtbar. Dafür verwandelt sich Ihr Korkboden in einen Holz- oder Steinboden, behält aber die positiven Eigenschaften des Korks bei. Die Auswahl an verschiedenen Digitaldrucken ist sehr gross. Von unterschiedlichen Farben, Formen bis Mustern ist alles erhältlich.

Vorteile

Der Korkboden punktet durch seine Natürlichkeit und Nachhaltigkeit. Durch die Eigenschaften des Korkes isolierend, schallreduzierend und fusswarm zu sein, eignet sich dieser Bodenbelag hervorragend für Ihr Zuhause. Zusätzlich werden beim Laufen über den Korkboden die Wirbelsäule und die Gelenke entlastet.

Dies könnte Sie auch interessieren:

Niethammer Parkett
Forbo-Eternal
JAB__Charmyplus__Det_01_3662-244.jpg
Haro-Laminat-Gran-Via-4V-Eiche-italica-c
Forbo-Linoleum-wohnen.jpg
Niethammer-philrouge-eos-grau-karo.jpg
Erfal_Plissees_D_0299.jpg
MHZ-Insektenschutz-05.jpg
BODEN  BETTEN  VORHANG

Niethammer Innendekoration AG, Luzernerstrasse 35, 5630 Muri

Telefon 056 664 12 02, wohnen@niethammer-muri.ch

Mitglied der netto Einkaufsgruppe AG  www.netto.ch